mittendrin

03_02_005_004
03_02_005_005
03_02_005_006
03_02_005_007

mittendrin

die architektur ist in einer krise, dies wird seit jahren proklamiert. die erkenntnis ist nicht neu, die folgen aber werden zunehmend evident. die gründe sind vielfältig, mehrschichtig und komplex – vielleicht liegt aber gerade in der multidimensionalität der probleme ein ansatz zur erneuerung.

tanja kullack, architektur, eine weibliche profession, in: mittendrin, das wirtschaftsmagazin für architekten und ingenieure, herbst 2014, ausgabe no. 1, s.91-95.

download magazin auf untermstrich.com.

zweikant architekturen